Seminar zum Erwerb der Sachkunde nach Nr. 2.7 TRGS 519 für ASI-Arbeiten an Asbestzementprodukten bzw. ASI-Arbeiten geringen Umfangs (Anlage 4)

Alle Schulungen und Seminare werden aufgrund der aktuellen Corona-Beschränkungen unter strikter Einhaltung der Sicherheits- und Hygienevorschriften durchgeführt.

voller Optimismus planen wir vom 15.04.2021 bis 16.04.2021 ein Seminar zum Erwerb der Sachkunde nach Nr. 2.7 TRGS 519 für ASI-Arbeiten an Asbestzementprodukten bzw. ASI-Arbeiten geringen Umfangs (Anlage 4), zumal Veranstaltungen bzw. Seminare während der Corona-Zeit  in Brandenburg  nicht verboten sind, wenn die Bedingungen eingehalten werden.

Hierzu möchten wir Sie herzlich einladen.

In Fenstern kann asbesthaltiger Kitt verbaut sein. Das kann bei falscher Handhabung zum gesundheitlichen Problem werden. Grundsätzlich darf nur ein zertifizierter Fachbetrieb, der einen Sachkundeschein vorweisen kann,  an einem möglicherweise astbestbelasteten Fenster arbeiten.

Ein Infoblatt wurde dieser Einladung beigefügt.

Dieses Seminar, auf der Grundlage der neuesten Ausgabe der Technischen Regel für Gefahrstoffe 519 TRGS 519, vermittelt Kenntnisse über den sachgemäßen Umgang mit dem Gefahrstoff Asbest und dient dem Erwerb der Sachkunde für Abbruch-, Sanierungs- und Instandhaltungsarbeiten (ASI-Arbeiten) mit Asbestzementprodukten und Arbeiten geringen Umfangs (Anlage 4C).

Über diesen Author

Hinterlasse einen Kommentar

*